Historie

2016.17 | 2015.16 | 2014.15 | 2013.14 | 2012.13 | 2011.12 | 2010.11 | 2009.10 | 2008.09 | 2007.08 | 2006.07 | 2005.06 | 2004.05 | 2003.04 | 2002.03 | 2001.02 | 2000.01 | 1999.00 | 1998.99 | 1997.98 | 1996.97 | 1995.96 | 1994.95 | 1993.94 | 1992.93 | 1991.92 | 1990.91 | 1989.90 | 1988.89 | 1987.88 | 1986.87 | 1985.86 | 1984.85 | 1983.84 | 1982.83 | 1981.82 | 1979.80 | 1977.78

Spielzeit 1999.00

  • Erste Kontaktaufnahme mit dem Architekten des MiR Professor Werner Ruhnau. Bei einem Besuch in seinem Atelier in Essen stellte Ruhnau die Entwicklung des Theaterbauprojektes vor.
  • Zum 40jährigen Jubiläum des MiR im Dezember 1999 wurden alle Mitglieder des fmt vom MiR zu einem Fest im Theater eingeladen.
  • Liederabend mit Erin Caves mit anschließendem Umtrunk.
  • Veranstaltung von drei kammermusikalischen Matineen im Gelsenkirchener Kunstmuseum.
  • Beim Spielzeitabschlussabend mit dem Generalintendanten Ludwig Baum, dem zukünftigen Generalintendanten Peter Theiler, dem Oberbürgermeister Oliver Wittke und dem Moderator Jörg Loskill wurde die neue Tradition der Ehrenmitgliedschaft begründet. Ehrenmitglied wurde Karl Riebe.
  • Förderprojekte: 25.000 DM für die musikalische Gestaltung des Festakts 40 Jahre MiR.
  • Mitgliederzahl: 425